Von den Kindern

Ich bin ein Teil von Kindern,

die sich wie Knospen im Frühling öffnen.

Von Kindern mit blauen und braunen Augen,

die wild und ruhig sein können,

die ihre Zukunft in ihren Händen tragen.

 

Ich bin ein Teil von Kindern,

mit weißer, gelber und schwarzer Haut,

die wie Knospen blühen,

die Frühlingsdüfte verbreiten,

ihre Freiheit unbegrenzt nutzen,

die Gläser zerbrechen

und die in den Betten herumtoben.

 

Ich bin ein Teil von Kindern,

die auf der Wiese für ihre Mütter Blumen pflücken,

die Hand in Hand zur Sonne laufen

und schöne Nachrichten in die Zukunft tragen.

Die die Liebe an die Jugend verteilen.

 

Wie das Lachen der Hyazinthe

sind die Gesichter der Kinder.

Wenn sie lachen, werde ich auch erhellt.

Wenn sie weinen, erfüllt sich auch mein Herz

mit Leid.

 

Kinder mit weißer, gelber und schwarzer Haut

reißen die Dunkelheit von meinen Augen.

Die Kinder tragen mich in die sonnige Zukunft