Biografie

Molla ließt quer

Molla Demirel  

Molla Demirel wurde 1948 in Akcadag / Türkei geboren. Nach dem Abitur studierte er Literaturwissenschaften an der Pädagogischen Hochschule in Diyarbakir.
1972 kam er nach Deutschland und belegte hier an der Fachhochschule Lüneburg den Studienzweig Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt „Sozialarbeit mit Ausländern“.
Um die Situation der ausländischen Mitbürger in Deutschland besser verstehen zu können, arbeitete er für einige Zeit in einer Chemiefabrik.
Heute ist er als Medienpädagoge und Sozialarbeiter tätig.
Neben der literarischen Arbeit fotografiert er und beschäftigt sich mit türkischer und deutscher Literatur der letzten 50 Jahre.
Er wurde in der Türkei und in der BRD mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet.
Er ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern.

Bisher hat er acht Bücher veröffentlicht, außerdem wurden Texte von ihm in Anthologien aufgenommen.

Gedichte: 

  • Zwischen den Mühlsteinen / Dünyam Iki Degirmen Tasi, Deutsch/Türkisch,(Ortadogu Verlag, Oberhausen, 1987)
  • Aus der Ferne bin ich gekommen / Bir Uzak Yerden Geldim (Memleket Yayinlari, Ankara, 1989)
  • Farbe der Liebe/ Sevdanin Rengi, (Evrensel Kültür Yayinlari, Istanbul, 1993 und 2. Auflage :Toplum Yayinlari, Ankara, 1995)
  • Lächlnd des Tages / Günün Gülüsü (Kedi Kitapligi- Akdeniz Yayinlari, Antalya, 1994)
  • Der Kirschenzweig und mein Leid / Kiraz Dali ve Acilarim, Deutsch/Türkisch, Sanatyapim Yayincilik, Ankara, 1996 )
  • Blat für Blat Gedichte / Yaprak Yaprak Siir, Deutsch/Türkisch,(VerlagAnadolu, Hückelhoven, 2001)
  • Die Kunst zu Liebe / Sanattan Sevgiye, ElvanYayinlari, Ankara, 2009

Erzälungen/ Prosa: 

  • Der Traum des Sevgi’s / Sevgi’nin Düsü, Sanatyapim Yayincilik, Ankara, 1996 ).
  • Göç, Öfke ve Kan, Einwanderung, Zorn und Blut, Sanatyapim Yayincilik, Ankara, 1997 )
  • Baris Agiti, Friedenslieder, Sanatyapim Yayincilik, Ankara, 1997 )
  • Ein Geheimnisse Liebe  / Erzählungen, Schulbuch- Verlag Anadolu, Hückelhoven, 2006
  • Elif und die Delfine,  Erzählung für Kinder, Elvan Yayýnlarý,  Ankara,  2009

Beiträge in Anthologien: 

  1. Nachlese, Eggenkamp-Verlag, Greven 1990
  2. Wir sind in Deuschland Ausländer aber in der Türkei deutsche
    (Almanyada yabanci, Türkiyede Almanci) Merhaba, Presse-Druch Augusburg, Neu – Ulm 1994
  3. Kreuzung / Kavsak , Deutsch / Türkisch, Verlag Anadolu, Hückelhoven 1995
  4. Fremde deutsche Literatur, Stadt – und Landesbibliothek Dortmund, Verein für Literatur e.V. 1996
  5. 5. Internationaler Remscheider Literaturabend, (Kulturservice der Stadat Remscheid 1996)
  6. Brüche und Übergänge zwischen den Kulturen, Jovis Verlag – Berlin 1997
  7. Worte und Wege, Triga Verlag – Remscheid 1997
  8. Welt Bilder Kosmopolitania, Die Brücke, Saarbrücken 2002
  9. Mein Brüder ist Verletz / Kardeşim Yaralısın / Üniversität Bilkent . Ankara  2002
  10. Zum seinem 100.Geburtstag / Nazim Hikmet, Verlag Anadolu 2002
  11. Einfach Deutsch, Unterrichtsmodell, Bildunghaus Schulbuchverlage, Padernborn 2004

 

Literaturpreise:

  1. Literatur Preis für Dichter Yazar Ibrahim Yildiz Literaturzeitschrift Kiyi / Zonguldak 1996
  2. Literatur- Kunst und Friedens Preis “ Zeitschrift Yenigün“ / Stuttgart 1998
  3. Literatur, Kunst und Völkerverstädigungs Preis „Zeitschrift – Stimme der Aleviten, Köln 2000